BLOG

Fotografentreffen im Giardino Verde

Gruppenbild der Teilnehmer am Fotografentreffen im Giardino Verde

Schon vor einiger Zeit, habe ich den Link für diese Location Giardino Verde gesehen. War auch auf der Webseite und habe mir die Bedingungen angeschaut. Jedoch dann das ganze wider abgelegt und nicht mehr daran geacht.
Erst einige Monate später, bin ich zufällig wider auf den Link gestossen und dieses mal nicht lange gezögert. Nach nur drei E-Mails und einem Telefonat stand die Vereinbarung und ich konnte die Ausschreibung machen.

Kaum war die Anmeldung raus, rasselten auch schon die Anmeldungen herein. Wunderbar war, dass sich das Gleichgewicht zwischen Modellen und Fotografen immer die Wage gehalten hat. Auch vier Visagisten meldeten sich an. Schon jetzt war klar, dass gerade sie alle Hände voll zu tun haben würden.

Und dann war es so weit. 28 Personen fanden sich am 12.08.2017 im Giardino Verde ein, und ich durfte sie begrüssen. Nach einer kurzen Ansprache legten wir dann auch gleich los.
Das Giardina Verde enpuppte sich als eine Location mit scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten für Shootings. Neben den vielen Pflanzen, gab es extrem viele Dekorationen die eingeladen haben Fotos zu machen. Das wurd dann auch fleissig genutzt. Überall fand man die Leute am fotografieren.

Von 9 Uhr bis 18 Uhr wurde fast durchgehend gearbeitet. Zwischendurch eine kleine Stärkung, und dann ging es auch gleich wider weiter. So sind, mit diversen Blicken auf die Displays, viele wundervolle Bilder entstanden.
Am Abend wurde dann langsam zusammen geräumt. Man merkte den Leuten die Müdigkeit an, aber überall war Zufriedenheit zu spühren.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern für die Teilname bedanken, und dass sie solche Events ermöglichen.

Hier zeige ich euch einige Making-Off Bilder

Hier noch ein Video von Caterina Calò, dass einige Situationen aus dem Event zeigt: